Filter
  • Am letzten Wochenende wurde in Magdeburg im fairen Wettstreit um die begehrten Finalplätze gekämpft. Auch viele StarterInnen aus Sachsen-Anhalt waren am Start. Zu Podestplätzen reichte es nur in der C-Gruppe, aber dafür gleich doppelt. Hier siegte (Wertzahl bis 1900) Felix Knopf vom SV Merseburg mit 4,5 Punkten. Auch letztes Jahr war Felix schon beim Finale dabei. Zweiter in dieser Gruppe

    ...
  • Die5. Runde der23. Deutschen Senioren-Mannschafts-Meisterschaft der Landesverbände des DSB (DSenMM der LV) war ein guter Tag für die zwei Mannschaften des LSV S.-A. Die 1. Mannschaft (Setzlistenplatz 16) gewann gegen Niedersachsen-2

    ...
  • Die6. Runde der23. Deutschen Senioren-Mannschafts-Meisterschaft der Landesverbände des DSB (DSenMM der LV) war mit 2 Mannschaftssiegen der bisher beste Tag für die zwei Mannschaften des LSV S.-A.! Die 1. Mannschaft

    ...

  • Termin: Sonntag, 29.09.2013
    Ort: Kultur- und Festspielhaus Wittenberge, 19322 Wittenberge/Prignitz, Paul-Lincke Platz 1,
    Parkplatz zu erreichen über Friedrich Ebert Str.
    Modus: 9 Runden SSchnellschachopen Wittenbergechweizer System, 15 Min. Bedenkzeit
    Beginn: 10.00 Uhr, Meldung bitte bis 09.30

    ...
  • In den beiden letzten Runden wurden im großen Feld der 187 Starter in der A-Gruppe zum Teil noch viele Partien erbittert ausgekämpft. Mit 7,5 Punkten wurde Bodo Schmidt vor dem punktgleichen Dr. Bernd Baum Deutscher Meister. Auf den dritten Platz kam mit 7 Punkten der Meister des Jahres 2010 Clemens Werner. GM Wolfgang Uhlmann erreichte am Ende 6 Punkte und Platz 22.
    Von den Vertretern

    ...
  • Die Zeit ist eine gnadenlose Maschine. Ich erinnere mich noch ganz gut daran, wie ich meinen letzen Bericht über die DEM 2012 angefangen habe: „Zum ersten Mal fange ich meinen Bericht nicht mit wo, wann oder wie viel an, sondern WIR HABEN EINE MEDAILLIE!“ Und das war vor einem Jahr. Jetzt genau nach einem Jahr kann ich meinen Bericht mit Stolz

    ...
  • Leider waren auch diesmal nur 3 Mannschaften anwesend, sodass alle teilnehmenden Mannschaften eine Medaille erhalten konnten. Gefehlt hat diesmal der Vertreter vom Schachbezirk Dessau. Die Runden wurden so getauscht, dass der USC Magdeburg die geplante Übernachtung nicht in Anspruch nehmen musste. Gewonnen hat auch diesmal wieder der USV Volksbank Halle, wobei der Erfolg jedoch nicht so klar

    ...
  • Die 15. Europäische Senioren Mannschaftsmeisterschaft ist Geschichte. Sieger wurde das Team aus Israel, gefolgt von Weißrussland (2. Platz) und Titelverteidiger Russland (3. Platz). Deutschland mit GM Wolfgang Uhlmann am Spitzenbrett kam nur auf den 8. Platz (Setzlistenplatz: 4). Von den Vertretungen aus Sachsen-Anhalt wird am Ende nur der Saale Schachbund Halle mit dem 38. Platz

    ...
  • Vor der letzten Runde sah Werner Szenetra, der sich nach einer überraschenden Auftaktniederlage, dann mit 5 Siegen in Folge zum alleinigen Spitzenreiter mit 0,5 Punkten vor einem hochkarätigen Verfolgerfeld an die Spitze gesetzt hatte, wie der sichere Sieger aus. Aber der auch immer in der Spitzengruppe liegende Manfred Boeven sagte ihm in der letzten Runde

    ...

Anmeldung

Elke Rehder Schachnovelle Plakat RZ k