Ganz im Zeichen der beiden halleschen Teams standen die Landesmannschaftsmeisterschaften der Altersklasse u14w.
In Staßfurt siegte, nach 5 Runden, ungeschlagen der USV Halle, der nur beim 3,5:0,5 gegen den Ortsrivalen SV Roter Turm Halle eine halben Brettpunkt abgeben musste. Die Spielerinnen vom SV Roter Turm sicherten sich mit Siegen gegen den USC Magdeburg (3:1), SG Einheit Staßfurt (4:0 und gegen die Schachzwerge Magdeburg I (4:0) Platz 2. Den Kampf um Platz 3 entschieden die Mädchen des Titelverteidigers USC Magdeburg knapp gegen die Gastgeberinnen für sich. Damit qualifizierten sich beide hallesche Mädchenmannschaften für die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften im September.

Guten Abend,

ich möchte etwas Werbung machen für das Mädchenschachcamp Nord in Braunschweig 29.09.-03.10.2017 in der dortigen modernen Jugendherberge.
Wir haben diesmal sogar Teilnehmerinnen, die sich zu Betreuerinnen ausbilden lassen wollen, da wäre es doch schade, wenn wir ihnen keine Mädchen zur Seite stellen können.

Weiterlesen: Mädchen-Schachcamp Nord 2017

Die Staßfurter Goethe GS hat bei den Deutschen Schulmeisterschaften der Grundschulen in Friedrichroda/Thüringen überraschend Platz 2 in der Kategorie Grundschulen (weiblich) belegt. Das Quartett erkämpfte zwei Mannschaftsiege und 19 Brettpunkte.
Glückwunsch an Emma Wartmann, Natalie Pilarczyk, Joyce Kallies, und Akexandra Dmytriw mit ihrem Betreuer Andreas Mann (Foto v.l.n.r.)

11 Mädchen Halle 2016Insgesamt 27 Teilnehmerinnen, darunter auch Gäste aus Staßfurt, waren zur 11. Auflage des Halleschen MädchenSchachTurniers gekommen. Das waren etwas mehr als beim 10. und doch musste man als Turnierleiter etwas enttäuscht sein, gab es doch eine landesweite Einladung für dieses einzige Mädchenschachturnier in unserem Bundesland. Doch ich denke, wir brauchen so ein Turnier für unsere Mädchen, dafür sprach die tolle Wettkampfatmosphäre in halleschen Kreuzvorwerk, bei ausgezeichneten Bedingungen.

 

Weiterlesen: 11. Hallesches MädchenSchachTurnier

Anmeldung