Neufassung/Ergänzung des Beschluss des Hauptausschusses vom 16. März 2020 zum Umgang mit der Corona-Krise:

 

1. In Wahrnehmung unserer Verantwortung für die Gesundheit aller Schachspielerinnen und Schachspieler sowie in Anlehnung an die Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt zur Eindämmung des Corona-Virus vom 17.03.2020 wird der Spielbetrieb in ganz Sachsen-Anhalt zunächst bis einschließlich 19.04.2020 komplett eingestellt. Damit entfallen alle bis zu diesem Datum laut Rahmenterminplan des LSV vorgesehenen Veranstaltungen (inkl. sämtlicher Schulungen).

 

2. Ob, wann und in welchem Umfang die ausgefallenen Veranstaltungen nachgeholt werden, ist momentan noch völlig offen und abhängig von den weiteren Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sowie von entsprechenden Entscheidungen der Behörden. Der Hauptausschuss und der Spielleiterausschuss werden hierüber zu einem geeigneten Zeitpunkt entscheiden.

 

3. Über Auf- und Abstiegsregelungen im Ligaspielbetrieb entscheidet der Spielleiterausschuss zu einem späteren Zeitpunkt. Wann der Spielleiterausschuss diese Entscheidungen treffen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen, da dies wesentlich von den Entscheidungen zu den überregionalen Ligen beeinflusst wird. Diese Entscheidungen will und muss der Landesschachverband möglichst abwarten, bevor er das eigene weitere Vorgehen beschließt.



Andreas Domaske
Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

 

 

SR Lehrgang2019Am 30. und 31. März 2019 fand in Dessau der diesjährige Schiedsrichterlehrgang des Landesschachverbandes statt. Die 15 teilnehmenden Schachfreunde hatten entweder das Ziel, ihre Lizenz als Regionaler Schiedsrichter zu bestätigen oder eine solche das erste Mal zu erlangen. Zusätzlich gab es auch die Möglichkeit, sich zum Verbandsschiedsrichter ausbilden zu lassen, eine dem regionalen Schiedsrichter untergeordnete Funktion, die vom LSV vor einigen Jahren als Ersatz für die vom DSB abgeschaffte Funktion des Turnierleiters etabliert wurde.

Der Austragungsort, die Hochschule Anhalt, war nicht zufällig gewählt, denn die Lehrgangsteilnehmer bekamen die Gelegenheit ihr erworbenes Wissen am zweiten Tag bei der Landeseinzelmeisterschaft im Schnellschach anzuwenden.

Weiterlesen: Schiedsrichterlehrgang 2019

SR Lehrgang2018Vom 24.03. bis 25.03 2018 fand in Schönebeck der Lehrgang des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt zum Erwerb der Lizenz als Regionaler Schiedsrichter des DSB bzw. Verbandsschiedsrichter des LSV statt. 

Es nahmen 7 Schachfreunde aus Sachsen-Anhalt und ein Sportfreund aus Sachsen daran teil. Dadurch, dass gleichzeitig die Bezirkseinzelmeisterschaft des  Schachbezirkes Magdeburg in Schönebeck standfand, konnte der Referent Gert Kleint die Grund- und Turnierschachregeln der FIDE in der Praxis vorstellen.

Dabei gab es an beiden Tagen eine Vielzahl von Diskussionen und Anregungen anhand von Fallbeispielen und es konnte manche Schachlegende entkräftet werden.

Für den Erwerb der Lizenz als Regionaler Schiedsrichter war der erfolgreiche Abschluss einer schriftlichen Prüfung notwendig.

Weiterlesen: Schiedsrichterlehrgang 2018 in Schönebeck

Einladung

Hiermit lädt der Landeschachverband Sachsen-Anhalt zum diesjährigen Schiedsrichterlehrgang zum Erwerb/Verlängerung der Lizenz als Regionaler Schiedsrichter/Verbandsschiedrichter ein. Der Lehrgang findet am 24.03./25.03.2018 in Schönebeck statt. Lehrgangsleiter ist der FIDE Arbiter Gert Kleint.
Der Lehrgang besteht aus einem praktischen und theoretischen Teil. Der praktische Teil wird in Verbindung mit der Durchführung der Bezirkseinzelmeisterschaft Magdeburg vermittelt, die im selben Zeitraum am Lehrgangsort stattfindet.

Anmeldeschluss ist der 15.03.2018.

Weitere Informationen

IMG 2974 1Dessau:  Dem sonnigen Wetter am ersten Aprilwochenende strotzend nahmen 12 Schachfreunde des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt den Kampf mit und gegen die Artikel der FIDE-Schachregeln auf, um eine Lizenz als Schiedsrichter zu erhalten. Unter der Federführung des Lehrgangsleiters Gert Kleint (FIDE-Arbiter) lernten die Referenten an zwei Tagen die Grund- und Turnierschachregeln sowie die diversen Anhänge im Regelwerk in den unterschiedlichen Facetten kennen. Wer selbst Schachturniere ausrichtet, weiß um die Bedeutung einer sicheren Regelkenntnis, um im Ernstfall souverän reagieren zu können.

Gestützt auf Empfehlungen der Schiedsrichterkommission des DSB ging Gert Kleint bei der Wissens- und Könnensvermittlung neue Wege, die ausnahmslos positiv bei den Lehrgangsteilnehmern ankamen.

Weiterlesen: Tätigkeitsfeld des Schiedsrichters praxisnah erlebt

VSR Lehrgang klAm Samstag, dem 30.01.2016 fand in Halle der erste Lehrgang 'Verbandsschiedsrichter des LSV Sachsen-Anhalt' statt (siehe auch Qualifikationssstufe 'Verbandsschiedsrichter' wird im LSV Sachsen-Anhalt eingeführt).

10 Schachfreunde aus 5 Vereinen Sachsen-Anhalts nahmen daran teil und erwarben das notwendige Wissen der aktuell gültigen FIDE-Regeln und der Turnierorganisation. Unter den Teilnehmern waren auch 3 Jugendliche u18.
Lehrgangsleiter Gert Kleint untersetzte die Regelparagraphen mit einer Vielzahl von Erläuterungen und Praxisbeispielen. Damit verbunden war eine angeregte Diskussion, so dass der eigentlich 'trockene' Lehrgangsinhalt kurzweilig vermittelt werden konnte. Abschließend erhielt jeder Teilnehmer ein Zertifikat, dass ihn nunmehr bei Turnieren innerhalb des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt als qualifizierten Schiedsrichter ausweist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.