Neufassung/Ergänzung des Beschluss des Hauptausschusses vom 16. März 2020 zum Umgang mit der Corona-Krise:

 

1. In Wahrnehmung unserer Verantwortung für die Gesundheit aller Schachspielerinnen und Schachspieler sowie in Anlehnung an die Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt zur Eindämmung des Corona-Virus vom 17.03.2020 wird der Spielbetrieb in ganz Sachsen-Anhalt zunächst bis einschließlich 19.04.2020 komplett eingestellt. Damit entfallen alle bis zu diesem Datum laut Rahmenterminplan des LSV vorgesehenen Veranstaltungen (inkl. sämtlicher Schulungen).

 

2. Ob, wann und in welchem Umfang die ausgefallenen Veranstaltungen nachgeholt werden, ist momentan noch völlig offen und abhängig von den weiteren Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sowie von entsprechenden Entscheidungen der Behörden. Der Hauptausschuss und der Spielleiterausschuss werden hierüber zu einem geeigneten Zeitpunkt entscheiden.

 

3. Über Auf- und Abstiegsregelungen im Ligaspielbetrieb entscheidet der Spielleiterausschuss zu einem späteren Zeitpunkt. Wann der Spielleiterausschuss diese Entscheidungen treffen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen, da dies wesentlich von den Entscheidungen zu den überregionalen Ligen beeinflusst wird. Diese Entscheidungen will und muss der Landesschachverband möglichst abwarten, bevor er das eigene weitere Vorgehen beschließt.



Andreas Domaske
Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

 

Liebe Schachspieler und Schachspielerinnen aus Sachsen-Anhalt,

da die Punktspiele aufgrund aktueller Lage leider entfallen müssen, veranstaltet der Landesschachverband Sachsen-Anhalt ein Offenes Schnellschachturnier im Internet!

Einladung zum Internet-Schnellschachturnier 2020 des Landes Sachsen-Anhalt

Termin:    

19. April 2020, 10:00 -  14:00 Uhr

Turnierseite:

https://lichess.org/tournament/7YpDDIIZ

Anmeldung:

Bitte über Link https://lichess.org/tournament/7YpDDIIZ in die Turnierliste eintragen.

zusätzlich (wünschenswert!) Online-Anmeldung über Webseite des LSV Sachsen-Anhalt

zur Online-Anmeldung

Am vergangenen Wochenende wurde im Rahmen der Bezirkseinzelmeisterschaften Halle auch der Landesmeistertitel der Frauen vergeben. Vier Spielerinnen nahmen am dreitägigen Turnier mit insgesamt 58 Teilnehmern teil. Nach 5 Runden wurde Cecilia Cejda (SG Aufbau Elbe Magdeburg) mit 2,5 Punkten die neue Landesmeisterin. Den zweiten Platz belegte Annika Kirsten (SG Schöningen JFZ). Sie hatte wie die drittplatzierte Charlotte Derling (Roter Turm Halle) 2 Punkte erspielt, profitierte aber von der besseren Zweitwertung. Rang 4 belegte Nelly Adelmeyer.

Die ausführlichen Turnierergebnisse sind hier nachzulesen.

Vom 01. bis 03. April 2016 findet wieder die Offene Landeseinzelmeisterschaft der Frauen statt. Sie ist, wie in den vergangenen Jahren auch, in die BEM Halle integriert.

Interessierte Spielerinnen können sich noch bis zum Turniertag anmelden. Dabei ist aber zu beachten, dass das Teilnehmerfeld auf 60 begrenzt ist. Da zum jetzigen Zeitpunkt bereits 50 Anmeldungen vorliegen, sollte mit einer Anmeldung nicht mehr allzu lange gewartet werden.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Schachbezirk Halle und der offiziellen Ausschreibung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.