Neufassung/Ergänzung des Beschluss des Hauptausschusses vom 16. März 2020 zum Umgang mit der Corona-Krise:

 

1. In Wahrnehmung unserer Verantwortung für die Gesundheit aller Schachspielerinnen und Schachspieler sowie in Anlehnung an die Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt zur Eindämmung des Corona-Virus vom 17.03.2020 wird der Spielbetrieb in ganz Sachsen-Anhalt zunächst bis einschließlich 19.04.2020 komplett eingestellt. Damit entfallen alle bis zu diesem Datum laut Rahmenterminplan des LSV vorgesehenen Veranstaltungen (inkl. sämtlicher Schulungen).

 

2. Ob, wann und in welchem Umfang die ausgefallenen Veranstaltungen nachgeholt werden, ist momentan noch völlig offen und abhängig von den weiteren Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sowie von entsprechenden Entscheidungen der Behörden. Der Hauptausschuss und der Spielleiterausschuss werden hierüber zu einem geeigneten Zeitpunkt entscheiden.

 

3. Über Auf- und Abstiegsregelungen im Ligaspielbetrieb entscheidet der Spielleiterausschuss zu einem späteren Zeitpunkt. Wann der Spielleiterausschuss diese Entscheidungen treffen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen, da dies wesentlich von den Entscheidungen zu den überregionalen Ligen beeinflusst wird. Diese Entscheidungen will und muss der Landesschachverband möglichst abwarten, bevor er das eigene weitere Vorgehen beschließt.



Andreas Domaske
Präsident des LSV Sachsen-Anhalt

 

 

Ehrenbürger GHammFoto: Julia Puder - Dr. Georg Hamm (Mitte) ist vom Bürgermeister Sven Hause (Rechts) zum Ehrenbürger der Stadt Calbe (Saale) ernannt worden. Uns erreichte erst jüngst die Nachricht, dass der ehemalige Seniorenreferent des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt und des DSB, Dr. Georg Hamm, zum Ehrenbürger der Stadt Calbe ernannt wurde.
Der Hauptausschuss des Landesschachverbandes gratulieren dem verdienstvollen Schachfunktionär, unserem "Schorsch", sehr herzlich zu dieser Auszeichnung.

Gert Kleint
Referent ÖA des LSV Sachsen-Anhalt

Würdigung von Dr. Georg Hamm auf der Webseite der TSG Calbe

Im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs der Stadt Calbe und der TSG Calbe wurde unserem Vereinsmitglied und langjährigen Mitstreiter an den Brettern mit den 64 Feldern, Dr. Georg Hamm, eine besondere Ehre zuteil. Bürgermeister Sven Hause ernannte ihn zum Ehrenbürger der Stadt Calbe. Eine seltene Ehre zudem, denn soweit bekannt gibt es derzeit drei Ehrenbürger der Stadt Calbe. In der Laudatio verwies Hause darauf, dass sich Dr. Georg Hamm nicht nur beruflich als Chemiker und Mediziner sowie als leitender Gewerbedirektor in verschiedenen Verwendungen des Gesundheits- und Sozialwesens für die Menschen eingesetzt habe. Dies nicht nur auf kommunaler, sondern auch auf Landesebene. Dort hat er sich u. a. dem Arbeitsschutz verschrieben und die Messstelle für Gefahrstoffe und physikalische Schadfaktoren im Land Sachsen-Anhalt aufgebaut, welche bis heute große Bedeutung für die Gestaltung der Arbeitswelt vieler Menschen hat, lobte Hause. Darüber hinaus war er von 1990 bis 2019 Mitglied der Kreistage Schönebeck und des Salzlandkreises. „Diese langjährige ehrenamtliche politische Arbeit führte dazu, dass es wohl kaum einen Verein hier vor Ort gibt, den Dr. Hamm nicht kennengelernt und irgendwann einmal durch Wort und Tat unterstützt hat. Über die Jahre hinweg hat er außerdem als Vorsitzender des Stadtrates, Ausschussvorsitzender und Ehrenvorsitzender des Stadtrates politische Verantwortung getragen.
Mit der heutigen Auszeichnung möchten wir Ihnen für dieses vielfältige und oft auch aufreibende Engagement danken und Sie dafür ehren“ lobte der Bürgermeister.
Aber auch im Schachsport ist er seit den 60ziger Jahren als Sportler und Funktionär zu finden. Durch seine Mitwirkung im Präsidium des Deutschen Schachbundes ist es zweimal gelungen, die Deutschen Meisterschaften im Blitzschach nach Calbe zu holen. Er war Teilnehmer bei Europa- und Weltmeisterschaften der Senioren gewesen. „Diese Erfolge waren Ausgangspunkt der Auszeichnung mit der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt im Jahr 2017 und dem Bundesverdienstkreuz am Bande im Jahr 2017“.
Die Schachabteilung der TSG Calbe schließt sich diesen Glückwünschen an und wünscht ihm auch weiterhin viel Spaß und Erfolg am Schachbrett, besonders wünschen wir ihm aber auch viel Gesundheit und Kraft auf seinem weiteren Lebensweg. Dr. Georg Hamm gehört seit 1996 der Schachabteilung an und hat nicht nur als Spieler, sondern auch als langjähriges Vorstandsmitglied der Schachabteilung viel für den Schachsport in Calbe bewirken können. Er hat zahlreiche sportliche Erfolge in Mannschaften des Vereins und des Landes Sachsen-Anhalt, aber auch als Einzelspieler erringen können. Herausragend sicherlich zählen dazu der von ihm errungene Titel des Landesmeisters bei den Senioren 65+ und bei den Nestoren im Jahr 2018 oder etwa die Landesmeisterschaft zusammen mit dem Seniorenteam der TSG Calbe im Jahr 2013.
Lieber Schorsch, herzlichen Glückwunsch zur Ehrenbürgerschaft der Stadt Calbe!
 
Karl.-Heinz Ulrich
TSG Calbe
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.