TMelamed SCKönigshofenAm Wochenende 01.03. - 03.03.2019 fanden in Berlin die zentralen Wettkämpfe der deutschen Bundesligen der Frauen und Männer sowie der Jugendbundesliga Nord, Staffel Ost statt. Während bei den Männern noch 4 Runden zu spielen sind, fanden die Meisterschaften der Frauen und der Jugendbundesliga Nord, Staffel Ost ihren Abschluss.

Zum zweiten Mal nach der Saison 2013/2014 gewinnt der SC Bad Königshofen 1957 den Frauen-Bundesligatitel. Maßgeblich als Gastspieler beteiligt waren die Spielerinnen von Aufbau Elbe Magdeburg, Tatjana Melamed und Maria Schöne. Königshofen ließ in der zentralen Berliner Endrunde nichts mehr anbrennen und holte drei Mannschaftssiege gegen Hofheim, Lehrte und Rotation Pankow. Am Ende besaß der neue Meister zwei Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten SK Schwäbisch Hall und die Damen des Hamburger SK. Seriensieger OSG Baden-Baden musste sich mit dem vierten Rang begnügen.

Tatjana Melamed bestritt als einzige Spielerin von Königshofen alle elf Begegnungen. Mit jeweils 8,5 Zählern war sie gemeinsam mit Dina Belenkaya Topscorerin ihrer Mannschaft. Für Maria Schöne war es mit Königshofen der zweite Frauen-Mannschaftstitel, für Tatjana Melamed sogar schon der dritte, weil unsere Landestrainerin mit dem USV Halle schon 2006/2007 und 2009/2010 ganz oben in der Abschlusstabelle stand.

Aufbau Elbes Spitzenbrett Fiona Sieber belegte mit Lehrte letztendlich den siebenten Platz und holte am Spitzenbrett der Niedersachsen starke fünf Siege. Nathalie Wächter von Rochade Magdeburg ereichte mit der Mannschaft von TuRa Harksheide den 9. Platz.

Hervorragend ist auch das Abschneiden unserer sachsen-anhaltinischen Mannschaften in der Jugendbundesliga Nord, Staffel Ost zu bewerten. Die Mannschaft von Aufbau Elbe Magdeburg wurde Staffelsieger vor dem Reideburger SV. Der USV Halle, der den 4. Platz erreichte, stellte mit Maksym Perekhozhuk am 3. Brett den Top-Scorer der Liga (8 Punkte aus 9 Partien).

Wir gratulieren allen unseren erfolgreichen Frauen und unseren Mannschaften der Jugendbundesliga sehr herzlich zu ihrem sehr gutem Abschneiden.

Gert Kleint
im Auftrag des Präsidiums des LSV Sachsen-Anhalt

Endstand Frauenbundesliga

Endstand JBL Nord, Staffel Ost

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok