Praesidium 2019Das neue Präsidium des LSV (von links nach rechts): Klaus-Dieter Jäschke, Otfried Zerfass, Günter Thormann, Andreas Domaske, Tatjana Melamed, Gert Kleint, Norbert Hartge, Roland Katz, Karl Friedrich, Mario Uecker - Es fehlt Norman SchützeAlle 4 Jahre ist gemäß Satzung des Landesschachverbandes der Landesverbandstag, das höchste Organ des LSV, einzuberufen. Auf der Grundlage eines vorgegebenen Schlüssels hatten die drei Schachbezirke und die Landesschachjugend ihre Delegierten entsandt. Insgesamt nahmen 40 Delegierte ihr Mandat wahr. Mit einer Teilnahmequote von 85% konnte Versammlungsleiter Norbert Hartge die Beschlussfähigkeit feststellen. Zusätzlich konnten mit Rainer Nitsche (Beigeordneter für Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit der Stadt Magdeburg), Dr. Hans Werchan (Ehrenmitglied des LSV) und Dr. Gerhard Köhler (Gründer der Schachstiftung GK gGmbH) drei Ehrengäste begrüßt werden. In herzlichen Grußworten brachten die Ehrengäste ihre Verbundenheit mit dem Landeschachverband zum Ausdruck. Insbesondere Rainer Nitsche betonte die erneute Unterstützung der Stadt Magdeburg für einen weiteren Schachgipfel im Jahr 2020 mit dem Anspruch, dass das Engagement des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt benötigt wird, um noch mehr regionale Impulse setzen zu können.

Neben dem Rechenschaftsbericht des Präsidiums und der Schachbezirke stand eine kritische Analyse von Michael Zeuner zum Sachstand der Erarbeitung einer Konzeption 2025 im besonderen Fokus der Diskussion. In sachlicher und konstruktiver Form beteiligten sich daran eine Vielzahl von Schachfreunden. Unter anderem ging es um Fragen, wie unter Beachtung veränderter gesellschaftlicher Rahmenbedingungen das Ehrenamt weiter gestärkt werden kann, um speziell im Schachwuchs zu einer breiteren Basis zu gelangen. Bekanntlich engagiert sich Dr. Gerhard Köhler deutschlandweit, um dafür politische und finanzielle Unterstützung für Kinderschach einzuwerben. Wenn Kinder den Kindergarten verlassen, bedarf es nachhaltiger Lösungen, um mit Unterstützung der Schachvereine weiteren Anfängerunterricht zu geben. Er regte an, dass jeder Schachverein diesbezüglicher Anlaufpunkt für interessierte Kinder sein sollte.    

Vor der Neuwahl des Präsidiums wurden die verdienstvollen Mitglieder Prof. Dr. Jörg Schmidt und Manfred Riechert, die nicht mehr kandidieren, mit einem Präsent herzlich verabschiedet. Außerdem wurden besonders aktive Schachfreunde mit der Ehrenurkunde oder der Ehrennadel des LSV ausgezeichnet:

Die Wahl des neuen Präsidiums verlief unkompliziert und harmonisch, da der überwiegende Anteil der bisherigen Funktionäre erneut kandidierte. Mit Karl Friedrich (Burger SK Schwarz-Weiß) konnte ein neues Mitglied für das Referat Breiten- und Freizeitschach gewonnen werden.

Somit setzt sich das neue Präsidium wie folgt zusammen:

Funktion Name Verein
Präsident Andreas Domaske PTSV Halle
Vizepräsident Mario Uecker SC Norbertus Magdeburg
Schatzmeister Klaus-Dieter Jäschke Cöthener FC Germania 03
Vorsitzender der Technischen Kommission (Landesspielleiter) Roland Katz 1. SC Anhalt
Referent für Aus- und Weiterbildung Tatjana Melamed Aufbau Elbe Magdeburg
Referent für Breiten- und Freizeitschach Karl Friedrich Burger SK Schwarz-Weiß
Referent für DWZ und Passwesen Günter Thormann SV Lok Aschersleben
Referent für Frauenschach Norman Schütze SG 1871 Löberitz
Referent für Öffentlichkeitsarbeit Gert Kleint USV Halle
Referent für Seniorenschach Otfried Zerfass Union 1861 Schönebeck

Außerdem wurden gewählt: Vorsitzender der Rechtskommission: Norbert Hartge (USV Halle)

Auf Vorschlag der Schachbezirke wurden als Kassenprüfer berufen: Frank Wagner (Magdeburg), Katja Hartung (Halle), Lutz Wiegand (Dessau)

Fotos von Norbert Hartge:

20190831_100704
20190831_100704 20190831_100704
20190831_100725
20190831_100725 20190831_100725
20190831_101550
20190831_101550 20190831_101550
20190831_103212
20190831_103212 20190831_103212
20190831_134247
20190831_134247 20190831_134247
20190831_134531
20190831_134531 20190831_134531
20190831_143503
20190831_143503 20190831_143503

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok