Herzlichen Glückwunsch an Fiona Sieber zur Errringung des Europameistertitels in der Klasse u16 (weiblich)

Nach 9 Runden belegte sie mit einem Punkt Vorsprung vor der Spanierin Martin Marta Garcia den 1. Platz. Wir gratulieren Fiona und unserer Landestrainerin Tatjana Melamed sehr herzlich zu diesem Erfolg.

Endstand

Liebe Schachfreunde,
wie in der letzten HA Sitzung beschlossen, ziehen wir in die Jugendherberge Magdeburg. Die Übergabe der alten Geschäftsstelle erfolgt am 01.06.2016. Unter der neuen Anschrift sind wir postalisch schon jetzt zu erreichen, persönlich dann ab dem 01.06.2016.

Die neue Anschrift lautet:

Landesschachverband Sachsen-Anhalt e.V.
c/o Jugendherberge Magdeburg
Leiterstr. 10
39104 Magdeburg

Viele Grüße
Michael Zeuner
Geschäftsführer des LSV Sachsen-Anhalt

Auf der Sitzung des erweiterten Spielausschusses am 27.04.2016 erfolgte die Auslosung der Verbandsliga und der beiden Landesligen für die kommende Spielsaison 2016/2017.

Gleichzeitig wurde der Rahmenterminplan beschlossen, so dass auch die Punktspieltermine feststehen. Diese sind der Paarungsliste zu entnehmen.

Die letzten beiden Runden der Verbandsliga und die jeweils letzte Runde der Landesligen werden als zentrale Endrunde ausgetragen.

{module Saison 2016/2017}

Paarungsliste Verbandsliga

Paarungsliste Landesliga A

Paarungsliste Landesliga B

JosefineHeinemannWIM Josefine HeinemannVom 28.03. - 29.03.2016 fand in Moskau das Presidential Board Meeting der FIDE für das 1. Quartal 2016 statt.  Im Rahmen dieses Meetings wurden neue FIDE-Titel verliehen.

Das Präsidium des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt gratuliert sehr herzlich Josefine Heinemann (SG Aufbau Elbe Magdeburg) zur Verleihung des Titels Internationale Meisterin (WIM).

Josefine ist damit der erste Landeskader unter der Obhut unserer Landestrainerin WGM Tatjana Melamed, der einen internationalen Titel erringen konnte. Großer Dank und Anerkennung geht auch an Tatjana Melamed.

Der Löberitzer Schachclub bzw. sein Nachfolger SG 1871 Löberitz wurde in die Enzyklopädie Wikipedia aufgenommen.

Anerkannt wurde damit die bis in das Jahr 1871 zurückreichende Historie des Vereins, die ihn heute als Mitbegründer des Deutschen Schachbundes bzw. des Saaleschachbundes als Vorgänger unseres heutigen Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt ausweist.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok