dsc 0061von links nach rechts: Uwe Kurth, Gordon André, Ole Zeuner, Andreas RichterDen Landespokal der Männer, der von Norman Schütze geleitet wurde, gewann Pokalverteidiger Gordon Andre (AE Magdeburg) im Finalspiel gegen Uwe Kurt (VfL Gräfenhainichen). Im „Kleinen Finale“ oder auch Spiel um Platz 3 bezwang Ole Zeuner (Schachzwerge Magdeburg) Andreas Richter (SG Einheit Halle).

In den beiden Halbfinalbegegnungen konnten sich Uwe Kurth gegen Ole Zeuner und Gordon Andre gegen Andreas Richter durchsetzen. Dabei waren alle Begegnungen hart umkämft und gingen über die volle Bedenkzeit.

 

 

 

Weiterlesen: Gordon André erneut Landespokalsieger

Landespokalsieger 2018Am Samstag, dem 16.06., fand das diesjährige Finalturnier des Landesmannschaftspokals statt. Ausrichter war der Naumburger Sportverein 1951, der die Gastmannschaften im Euroville begrüßen konnte. Ebenfalls für die Endrunde hatten sich der SV Sangerhausen, die SG 1871 Löberitz und Grün-Weiß Granschütz qualifiziert.

Die Halbfinal-Auslosung, die Spielleiter Nico Markus wieder traditionell kurz vor Rundenbeginn durchführte, ergab ein Duell der beiden favorisierten Teams aus Löberitz und Sangerhausen und das Burgenland-Derby Naumburg gegen Granschütz.

Weiterlesen: SV Sangerhausen verteidigt Landespokal

Ströbeck201858 Teams aus ganz Deutschland und Holland trafen sich am letzen Maisamstag bei heißen Temperaturen im Schachdorf Ströbeck zum traditionellen Maiturnier. In 4 Gruppen wurde um die begehrten Torten und Auf- und Abstieg gespielt. In der stärksten A- Gruppe belegte das Team unseres Präsidiums einen tollen 2. Platz hinter einer holländischen Mannschaft. Es spielten die Schachfreunde Mohs, Prof. Schmidt, Bauer und Katz. Herzlichen Glückwunsch. Quedlinburg I kam auf Platz 7 und Klostermansfeld auf Platz 9. In der C- Gruppe kamen Ottersleben auf Platz 2 und Ballenstedt auf Platz 3. In der D-Grupe belegten Quedlinburg II und Elbingerode die Plätze 1 und 2. Besten Dank an die Ströbecker, die auch ein tolles Rahmenprogramm auf die Beine gestellt hatten.

Auch heute war die Zielvorgabe des Trainerteams wieder das Dutzend pro Runde. Leider sind wir im Tagesverlauf knapp an den magischen 50 Prozent gescheitert. Was bleibt am Ende des Tages?

Fiona ist mit 3/3 noch voll im Plan. Ein Spieler, der ungenannt bleiben will, ist mit seinem Schweizer Gambit auch voll im Plan und strebt weiter 8 Punkte an.

Die Nachmittagsrunde war vor allem die Runde des Roten Turm Halle. 3,5/4 sind wunderbar. In der u10w hoffen wir morgen wieder auf den bekannten Spruch: Bisher haben Nare und Mia morgens immer gewonnen. Nachmittags lief es dann eher suboptimal. Da dieser aber morgen frei ist...

Die Stimmung im Team ist wunderbar. Daumendrücken morgen 9 Uhr gern erwünscht.

p1080111Ganz knapp hat sich die Mannschaft des SV Sangerhausen (wieder einmal) gegen Aufbau Elbe Magdeburg (beide 15/20 MP) durchsetzen können. Ganze 1,5 Brettpunkte trennten beide Teams am Ende der Doppelrunde mit sechs Mannschaften, die unter der Regie des USV Halle bei sonnigem Herbstwetter im Kreuzvorwerk ausgetragen wurde. Florian Heyder wurde an Brett 1 der Rosenstädter mit 8,5 aus 10 sogar Brettbester. Mit Gordon Andre und Jan Wöllermann stellte das Magdeburger Vizemeister-Team die Brettbesten an 3 und 4. Die SG Löberitz belegte mit 13 MP den Bronzerang und konnte auch den Besten an Brett 2 stellen: Sebastian Pallas. Dieser hatte im direkten Duell den punktgleichen Michael Strache mit 2:0 die Nase vorn. Ein Achtungszeichen setzten einmal mehr die Youngsters vom USV Halle, die mit 9 MP und 17/40 BP einen guten vierten Platz erreichten und damit die arrivierten Teams aus Dessau und Bernburg hinter sich ließen. Dank gebührt Rainer Pommrich, der für den erkrankten Nico Markus die Turnierleitung übernahm, und natürlich an Liselotte Schneider für die kulinarische Begleitung.

Weiterlesen: SV Sangerhausen ist Landesblitzmannschaftsmeister 2017

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok